Schlagwort-Archive: diw

Wirtschaft. Wachstum. Wohlstand. Danke, Deutschland.

22.12.2011 – Passend zur Jahreszeit lächelt uns in diesen Tagen aus vielen Zeitungen und Zeitschriften ein junger Mann in Arbeiterpose entgegen und freut sich darüber, dass in Deutschland so viele Menschen in Arbeit sind, wie nie zuvor.

Mit der Anzeigenaktion stellt sich die Bundesregierung zum Jahreswechsel selber ein gutes Zeugnis aus und bedankt sich gönnerhaft bei ganz Deutschland.

Wer sich hiervon nicht angesprochen fühlt, weil er arm oder von Armut bedroht ist, trotz aller Anstrengungen keinen existenzsichernden Arbeitsplatz findet oder aufgrund statistischer Winkelzüge nicht in der bundesdeutschen Erfolgsbilanz auftaucht, der hat sich nicht genug angestrengt. So zumindest liest sich die steuerfinanzierte Kampagne des Bundeswirtschaftsministeriums.

Weiterlesen

108 Kommentare

Eingeordnet unter Empfohlen, Innenpolitik, Politik, Sozialpolitik

Aufgeschnappt: Westerwelle in Afghanistan, sinkende Löhne im Aufschwung und rechte Krisentreiber auf dem Vormarsch

21.07.2011 – Während heute in Brüssel über das nächste “Hilfspaket für Griechenland” und die Zukunft des Euros beraten wird, ist Außenminister Guido Westerwelle überraschend in Afghanistan eingetroffen, um sich mit Präsident Hamid Karzai und US General John Allen zu treffen.

Bislang unveröffentlichte Zahlen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) dokumentieren, dass seit der Jahrtausendwende die Löhne von Geringverdienern deutlich stärker gesunken sind, als bisher angenommen wurde.

In einem Gastartikel für die Financial Times Deutschland warnt der Wirtschaftsprofessor und Nobelpreisträger Joseph Stiglitz vor weiteren Sparpaketen, Investitionskürzungen und Steuergeschenken für Reiche in Europa und den USA. Der Wissenschaftler macht den deregulierten Kapitalismus und die Aktivitäten rechter Krisentreiber dafür verantwortlich, dass die Welt am Rand des Ruins steht.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Politik