Schlagwort-Archive: interview

Jacobs Woche (12.2. – 18.2.2012)

19.2.2012 – Der lang erwartete Rücktritt von Christian Wulff dominiert die Nachrichtenwoche und überlagert andere wichtige Meldungen: Das BKA steht im Verdacht, Beweise gegen die Nazi-Terrorzelle zu unterdrücken. In der Pharmaindustrie zeichnet sich einer der größten Datenskandale der deutschen Geschichte ab. Wolfgang Schäuble beleidigt Griechenland und seine Bevölkerung und de Maizière fordert in den USA die Einführung eines deutschen „Veteranentages“.

Wir sammeln eine Million Unterschriften für Griechenland und beschäftigen uns mit Joachim Gauck, als möglicher Wulff-Nachfolger. Außerdem gibt es das erste offizielle Interview mit Jacob Jung.

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Die Woche, Politik

Alexander Nabert interviewt Jacob Jung: “Ich brauche ein Ventil”

18.2.2012 – Alexander Nabert ist Frauen- und Genderpolitischer Sprecher und Beisitzer im Landesvorstand der Grünen Jugend Mecklenburg-Vorpommern, Delegierter für den Bundesausschuss der Grünen Jugend, Koordinator des Fachforums Wirtschaft und Soziales der Grünen Jugend und betreibt ein eigenes politisches Blog. Im Januar fragte er mich nach einem Interview. Ich fand es spannend, die Rollen einmal zu tauschen und sagte gerne zu.

Heute ist das Ergebnis unseres Gesprächs im Blog von Alexander Nabert erschienen und mit seinem Einverständnis veröffentliche ich es auch hier.

Weiterlesen

24 Kommentare

Eingeordnet unter Interview, Politik

Jacobs Woche (1.1. – 7.1.2012)

8.1.2012 – Das neue Jahr startet turbulent: Die CSU setzt sich gegen Rechtsextremismus ein und meint damit DIE LINKE. Bundespräsident Wulff klammert sich an sein Amt, Sebastian Nerz träumt von Piraten-Bündnissen mit FDP und Grünen und die Kanzlerin versucht Kampfjets nach Indien zu verkaufen.

Die Woche mit Jacob Jung.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Die Woche

Der Präsident nervt

5.1.2012 – Als politischer Blogger ist man in den letzten Wochen hin- und hergerissen: Fast jeden Tag gibt es neue Berichte, weitere Enthüllungen und kleinschrittige Details über den angeschlagenen Bundespräsidenten und seine Affäre. Soll man sich selber regelmäßig hierzu äußern und, wie große Teile der deutschen Presse, den „Run auf Bellevue“ mitmachen oder sich lieber heraushalten und abwarten?

Wir erleben einen Christian Wulff, der sich mit Verzweiflung am Amt festhält. Über einen Rücktritt will er in den vergangenen Wochen nicht einmal nachgedacht haben. Medien, Opposition und auch Teile der Regierung sind kurz davor, endgültig die Geduld mit  dem Mann zu verlieren, der eigentlich die politisch routinierte Antwort auf Horst Köhler sein sollte. Aber könnte man ihn gegen seinen Willen überhaupt loswerden?

Weiterlesen

74 Kommentare

Eingeordnet unter Politik

Sebastian Nerz zerlegt die PIRATEN

3.1.2012 – Gestern hat Sebastian Nerz, Bundesvorsitzender der Piratenpartei, der „Passauer Neuen Presse“ ein Interview gegeben, das innerhalb und außerhalb der Partei für Irritation sorgt. Nerz spricht von einer bundespolitischen „Traumkonstellation“ mit den Grünen und der FDP und betont, man könne „im Großen und Ganzen gut mit den kleinen Parteien, wenn man einmal von der Linkspartei absieht“.

Auf die rasch einsetzende, auch innerparteiliche Kritik reagiert der Bundesvorsitzende und frühere CDU-Politiker beleidigt und behauptet, im Interview „gar keine Koalitionsaussage getroffen“ zu haben.

Weiterlesen

210 Kommentare

Eingeordnet unter Empfohlen, Politik