Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine

12.11.2011 – Heute hat Oskar Lafontaine auf dem Landesparteitag der LINKEN in Saarbrücken Sahra Wagenknecht als seine neue Lebensgefährtin vorgestellt. Die Presse überschlägt sich angesichts dieser Neuigkeit und freut sich nach Hummer-Orgien und Porsche-Eklats über ein „echtes Boulevard-Thema“ aus den Reihen der Linkspartei.

Die deutschen Schreiber haben es schon immer gewusst oder doch zumindest geahnt. Lafontaine wird zu Wagenknechts Mentor erklärt. Ihr angeblicher Weg vom „radikalen Flügel“ in die politische Mitte der Partei sei seinem Einfluss geschuldet.

Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine stehen für Positionen, über die es mehr als genug zu berichten gäbe. Die Medien verwehren der Linkspartei gewohnheitsmäßig die politische Aufmerksamkeit, um sich jetzt auf „Das neue Traumpaar“ zu stürzen.

Während sich die Presse daran versucht, Einzelheiten und pikante Details ans Tageslicht zu befördern, hat Sahra Wagenknechts Ehemann, der Journalist und Filmemacher Ralph T. Niemeyer, eine offizielle Erklärung veröffentlicht. Die privaten Angelegenheiten öffentlicher Personen gehen niemanden etwas an. Wer sich aber dennoch für das Privatleben der Beteiligten interessiert, der sollte diese Quelle nutzen, statt seinen Voyeurismus bei Springer, Spiegel und Stern zu befriedigen.

14 Kommentare

Eingeordnet unter Politik

14 Antworten zu “Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine

  1. Pingback: Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine | Die besten deutschen Blogs aller Zeiten

  2. Pingback: Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine | Jacob Jung Blog « TJS-Telegramm

  3. Erinnert mich an Segolene Royal und Francois Hollance. Endete aber nicht so gut.

  4. Anonymous

    Unglaublich! Da putschen die Banken die Ministerpräsidenten zweier Länder weg und Deutschlands Medien konzentrieren sich auf sowas.

  5. dieblaueneu

    Na, da sage noch einer Frauen stiegen der Karriere willen ins Bett,glatt widerlegt.

  6. Ich habe heute schon viele Texte gelesen – der von Niemeyer war der weitaus schönste und wichtigste unter ihnen. Damit aber wirklich dann back to business.

    Saludos del Uhupardo

  7. Der Text der Erklärung von Herrn Niemeyer hat mehr Tiefgang als die darin zurecht kritisierten Boulevard-Blätter je erreichen werden.

  8. Pingback: Partei Privat… : Klemmeisen

  9. Linker-Genosse

    Wie verzweifelt müssen die politischen Gegner mit ihren gekauften Medien sein, wenn sie sich zu solchen Hetzkampagnen herablassen.

    Zitat von Niemeyer: Und nun alle wieder an die Arbeit, Kapitalismus überwinden, Krieg verhindern ! Widerstand leisten, auch gegen mediale Ablenkung ! La Revolucíon avanza !

    Wir sollten uns daran halten!

    Linker-Genosse aus Spreetal

  10. Pingback: Jacobs Woche (06.11. – 12.11.2011) | Jacob Jung Blog

  11. Pingback: Jacobs Woche (06.11. – 12.11.2011) | Jacob Jung Blog

  12. Pingback: Jacobs Woche (06.11. – 12.11.2011) | Die besten deutschen Blogs aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s