Schlagwort-Archive: fukushima

Jacobs Woche (5.2. – 11.2.2012)

12.2.2012 – Die „Affäre Wulff“ nimmt kein Ende. Täglich präsentieren die Qualitätsmedien neue Enthüllungen, obwohl die Beweisaufnahme doch längst abgeschlossen ist. Die „BILD-Zeitung“ erhält zur rechten Zeit exklusive Zahlen aus dem Innenministerium, die belegen sollen, dass die Anzahl linksmotivierter Straftaten 2011 sprunghaft angestiegen ist.

Weitgehend unbeachtet empfängt Angela Merkel den kasachischen Präsidenten, um im Auftrag des BDI ein Abkommen über seltene Erden mit dem undemokratischen Staatschef zu schließen. Weniger wichtig scheint der Kanzlerin dagegen die konkrete Umsetzung der Energiewende zu sein. Und der Immunitätsausschuss im Bundestag macht deutlich, dass Widerstand gegen Nazis in Deutschland strafbar ist.

Die Woche mit Jacob Jung

Weiterlesen

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Die Woche, Politik

Nichts Neues seit Fukushima: Wann kommt die Energiewende?

11.2.2012 – In einem Monat jährt sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima und damit der Ausstieg der Bundesregierung aus der kurz zuvor als „Energie-Revolution“ gefeierten Laufzeitverlängerung. In der Debatte über mögliche Energie-Szenarien für die Zukunft ging es hauptsächlich um die Frage, wie viel Zeit man benötigt, um den endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie realisieren zu können. Trotz des angeblichen Zeitmangels sind bis heute keine nennenswerten Maßnahmen der Politik zur Energiewende erkennbar.

Aus diesem Grund veröffentliche ich hier einen Artikel von René Buchfink, der mit Volker Quaschning, Professor für Umwelttechnik und regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, über die Energiewende, deren notwendige Maßnahmen und die künftige Energieversorgung in Deutschland gesprochen hat.

Weiterlesen

17 Kommentare

Eingeordnet unter Atompolitik, Interview, Politik

Mittwochs beim Freitag – Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.11)

13.07.2011 – Japans Regierungschef Kan distanziert sich vom bisherigen Atomkurs, Italien wird zum nächsten Kandidaten für den Euro-Rettungsschirm und Angela Merkel gerät angesichts ihrer Wirtschaftspolitik zunehmend in die Kritik, die Eurokrise seit 2009 stetig zu verschärfen. Die libyschen Rebellen sind dem Vorwurf ausgesetzt Zivilisten misshandelt zu haben und die FDP rutscht nach aktuellen Umfragen wieder deutlich unter fünf Prozent.

Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.11) beim Freitag

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Politik

Mittwochs beim Freitag – Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.9)

29.06.2011 – Ursula von der Leyen will Sozialarbeiter als Spitzel auf Hartz IV Empfänger ansetzen, in den USA sorgen Buschbrände und Hochwasser für ein Fukushima in Zeitlupe und in Berlin bedankt sich die FDP für die Wahlkampfhilfe der Union indem sie den Anti-Terror-Gesetzen zustimmt. Die Bundesregierung will künftig Waffen für den Libyen-Einsatz liefern und in Athen stimmt das Parlament gegen den Willen der Bevölkerung für das nächste Sparpaket.

Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.9) beim Freitag

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik

Mittwochs beim Freitag – Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.6)

08.06.2011 – Das „junge Mädchen Angela“ wird in Washington geehrt, die Weltbank warnt vor den Folgen zu starken Wachstums und das neue Internetprotokoll IPv6 erschreckt Datenschützer. Die Reaktorkatastrophe in Fukushima hätte sich auch ohne Tsunami ereignet, die NATO bombardiert massiv das Anwesen Gaddafis in Tripolis und wird von dessen Tochter in Belgien angeklagt.

Jacob Jung: Kleine Presseschau (1.6) beim Freitag

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik